Urtinkturen

Unsere Urtinkturen werden nach den strengen Richtlinien des Homöopathischen Arzneibuches (HAB) hergestellt. Die frischen Pflanzenbestandteile werden direkt im Alkohol geschnitten. 

Wertvolle, leichtflüchtige Inhaltsstoffe werden so unmittelbar gebunden und entweichen nicht in die Luft der Produktionsräume. Sie bleiben der Urtinktur erhalten und stehen somit im fertigen Heilmittel wirksam zur Verfügung. Nach einer Mazerationsphase (Pflanzen werden in Alkohol eingelegt) von 10–14 Tagen wird das Mazerat (Pflanzen-Alkohol-Gemisch) jeden Tag von Hand gerührt. Nach Abschluss wird das Mazerat abgepresst, noch einmal mindestens eine Woche stehen gelassen, filtriert und auf die vorgeschriebenen Qualitätsstandards gemäss HAB geprüft. Wenn die fertige Urtinktur diese hohen Anforderungen erfüllt, wird sie von Hand abgefüllt und gelangt zu uns in die Drogerie.

Gerne stellen wir für Sie aus unseren über 40 Urtinkturen Ihre individuelle Mischung zusammen.