Spenglersan

Viele Erkrankungen beruhen auf Mischinfektionen, Störungen des Immunsystems, Allergien oder auf Autoimmundefekten. In diesem Fällen ergibt sich für die Spenglersane eine grosse therapeutische Breite.

Beim Abwehrkampf gegen Infektionen muss sich das körpereigene Immunsystem nicht nur gegen Bakterien und Viren, sondern auch gegen die von den Krankheitserregern produzierten «Gifte» zur Wehr setzen. Gerade der Elimination dieser Bakteriengifte wird gemäss der Spenglersan-Immuntherapie meist zu wenig Beachtung geschenkt. Durch das Applizieren der homöopathisch potenzierten Bakterienstämme wird der Körper angeregt, Antikörper zu bilden, welche den Organismus vor den Krankheitserregern schützen.

Weitere Informationen unter www.homoeopharm.ch